Unternehmen

DREFA Media Holding GmbH

Seit fast zwei Jahrzehnten ist die DREFA Mediengruppe fester Bestandteil der lebendigen Medienlandschaft Mitteldeutschlands. Die einzelnen Unternehmen entstanden durch Auslagerung technischer Betriebsteile des MDR (Outsourcing) und durch Neugründungen von Film- und Fernsehproduktionsfirmen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Die DREFA Media Holding GmbH steht als 100-prozentige Tochter des MDR an der Spitze von 13 Medienunternehmen mit fast 600 Mitarbeitern, in deren Umfeld zusätzlich eine etwa gleich hohe Anzahl freier Mitarbeiter tätig ist.

Die DREFA Media Holding GmbH ist die Führungs- und Finanzholding mit zentralem Servicebereich für die Unternehmen der DREFA Mediengruppe.

Im Innenverhältnis der Gruppe obliegt ihr die unternehmerische Steuerung sowie Kontrolle der operativen Unternehmen. Ferner bietet die DREFA Holding als Dienstleistungsholding den Tochterunternehmen mit ihrem zentralen Servicebereich Dienstleistungen in den Bereichen Lohn- und Finanzbuchhaltung, Steuern, SAP-Administration, Recht und Betriebswirtschaft an.

Die DREFA Media Holding repräsentiert die Gruppenunternehmen als Ganzes nach außen und fungiert als Ansprechpartner für Großkunden, die geschäftsfeldübergreifende Projekte realisieren möchten. Zwischen dem Hauptauftraggeber MDR und den auftragnehmenden Töchtern versteht sie sich als "Katalysator" und schafft damit die Rahmenbedingungen für das operative Geschäft der einzelnen Unternehmen. Durch ihre Beteiligung an der Bavaria fungiert die DREFA Holding zugleich als Sprachrohr des MDR und der DREFA-Unternehmen in den ARD-Beteiligungsstrukturen.

Unsere Standorte

media city
leipzig

Landesfunkhaus Sachsen
Dresden

Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt
Magdeburg

Landesfunkhaus Thüringen
Erfurt